N e u n e r

Familienforschung
Neuner genealogy

Welcome to my friends in America






Bereits seit Jahrzehnten beschäftigte ich mich intensiv mit meinem Hobby der Genealogie. Die Familiengeschichte über meine Vorfahren namens Neuner konnte ich bis 1741 zurückverfolgen.
 

Allgemeine Informationen:
Die Neuner's waren und sind im mittelfränkischen Raum ansässig. Folgende Orte spielen dabei eine Rolle: Unter- und Oberschöllenbach, Forth und Eschenau (jetzt Ortsteile von Markt Eckental/Landkreis Erlangen-Höchstadt) sowie Baiersdorf und Etlaswind, eventuell auch der Raum Igensdorf.
Meine Vorfahren waren in diesen Gebieten im 18. Jahrhundert auch als Gemeindehirten tätig.
Mein 5-facher Ur-Großvater war Johann Neuner, geboren 1741, verstorben am 12.1.1805. Er war Hirte zu Oberschöllenbach und verheiratet mit Catharina.
Da sich die Eheschließung des Paares und auch die Taufe von Johann Neuner nicht in den Beerbacher Kirchenbücher finden lassen, ist anzunehmen, daß sie von auswärts nach Oberschöllenbach zugezogen sind, was für einen Gemeindehirten, der mehrfach die Stelle wechselte, nicht ungewöhnlich war. Vielleicht stammten sie aus der Gegend von Igensdorf, denn bei dem Kind Hermann Neuner (geb.17.6.1767 in Oberschöllenbach) wird als Pate ein Hirte aus Etlaswind genannt.
Falls Sie mehr über den Beruf und das Leben eines Gemeindehirtens in der damaligen Zeit wissen möchten, bitte unten den Link Hirtenmuseum Hersbruck anklicken.
 
 

Daneben betreibe ich auch Familienforschung über die Familie Kreinberg. Hierbei handelt es sich um Vorfahren meiner Ehefrau aus dem Raum Thüringen und Sachsen.

ahnen.jpg (73141 Byte)
Mein Ur-großvater Johann Georg Neuner
geb. 28.2.1853 in Unterschöllenbach
verstorben 10.6.1926 in Eschenau

Links:

  Hirtenmuseum/Hersbruck
 
 
 
 



Seite erstellt am 28. Februar 1998 Helmut Neuner
zuletzt ergänzt am 16. Januar 1999